fbpx Skip to main content

Hundebuggys – Testübersicht, Vergleiche und Kaufberatung 2018/2019

Hier finden Sie:

  • Eine Zusammenfassung von unabhängigen Hundebuggy Tests von angesehenen Testmagazinen wie Stiftung Warentest mit den jeweiligen Testsiegern
  • Eine ausführliche Kaufberatung für aktuelle Bestseller für Hundebuggys (mit Luftreifen) von beliebten Herstellern und Händlern wie Fressnapf, Innopet, Amazon, Karlie, Hauck, Pawhut usw.
  • Tipps, um einen Hundebuggy für kleine und große Hunde günstig online zu kaufen
  • Einen Vergleich der unserer Meinung nach aktuell besten Hundebuggys auf dem Markt

Es gibt heutzutage eine Menge Erfindungen, um die Mobilität der Menschen zu steigern.

Für den Transport von Tieren hingegen bieten sich hierfür deutlich weniger Möglichkeiten. Natürlich sind die Bedürfnisse von Tieren nicht mit denen der Menschen zu vergleichen. Was aber, wenn sich der eigene Hund verletzt und zu viel Gewicht auf die Waage bringt, um ihn zu tragen? Oder ein anderes Tier?

Inzwischen sind Hundebuggys auf dem Markt, die in diesem und anderen Fällen Hilfe bieten.

Damit vorab keine Missverständnisse aufkommen: es wird sowohl von Buggys, als auch von Hundetrolleys- oder Wagen gesprochen. Jedoch handelt es sich dabei stets um das selbe Produkt.

Im Folgenden wird näher darauf eingegangen, was genau ein Hundebuggy ist, worauf bei dem Kauf zu achten ist und vieles mehr.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Hundebuggys im Vergleich:

Bestseller Nr. 2
PawHut Hundewagen Hundebuggy Buggy Hunde Katzen Pet Stroller Trolley Grau NEU
  • Praktisch: Tier Trolley für den einfachen Transport Ihrer Lieblinge. 2-fach klappbar und dadurch mobil und auch im Urlaub ein hilfreicher Begleiter.
  • Sicher: Der dicke Oxford Stoff schützt Ihre Tiere vor UV-Strahlung, das Fliegengitter vor unliebsamen Insekten. Die Feststellbremse sichert die Hinterräder gegen unbeabsichtiges Wegrollen.
  • Einfacher Zugang: Durch die Reißverschlüsse können Sie Ihr Tier auf 2 Wegen einfach in den Hundebuggy setzen und wieder herausnehmen.
Bestseller Nr. 3
TOGfit Pet Roadster - Luxus Hundewagen & Haustier Buggy bis 32 kg - große Räder, flexible Schieberhöhe, inkl. Liegematratze, klein faltbar - Grau
  • Mit diesem Luxus Hundewagen schenken Sie Ihrem Liebling wieder mehr Lebensqualität. Eine große Hilfe für geschwächte, ältere, kranke oder sehr junge Tiere
  • Eine weiche und waschbare Liegematte garantiert viel Komfort. Die reißfesten Netzeinsätze bieten eine gute Aussicht und Luftzirkulation. Das Verdeck können Sie vollständig zurückklappen
  • Einfacher Zugang für Ihren Liebling. Durch Reißverschlüsse können Sie Ihr Tier von hinten oder vorne in den Wagen setzen und wieder herausnehmen. Der große Korb am Pet Roadster ist perfekt für Einkäufe oder Leckerlies
Bestseller Nr. 4
Display4top Haustier Reisen Kinderwagen Hund Katze Kinderwagen Kinderwagen Jogger Buggy mit Sperren Reißverschlüsse Plüsch Haarkissen 2 X Innenraum Luftigen Windows Schiebedach reduziert Angst
  • ENTHÄLT 24 "MEDIUM-LARGE CARRIER + STROLLER! Unser meistverkaufter Carrier jetzt als 3-in-1-Rollcat & Dog Stroller! Perfekt für Reisen, Tierarzt Trips, Nickerchen und mehr. 4X der Innenraum im Vergleich zu traditionellen Carriers!
  • Große und hohe Dichte EVA Solid Wheel, frei von Belüftung, stark und tragbar, einfach zu verschiedenen Straßenverhältnissen zu bewältigen
  • ABNEHMBARE TRÄGER: Kann als Kinderwagen oder als eigenständiger Träger verwendet werden. Der Träger kann vom Rahmen um 4 Druckknöpfe getrennt werden. Groß für beide Katzen u. Hunde! Stabiler leichter Stahlrahmen auf 4 Rädern. Beste Alternative zu Cramped & Scary Boxy Carriers, die Angst verursachen. Perfekte Größe für mittlere bis große Katzen oder Hunde, oder 2 bis 3 Haustiere mit einem Gewicht bis zu 45 Pfund kombiniert!
Bestseller Nr. 5
PawHut Hundewagen Hundebuggy Buggy Hunde Katzen Pet Stroller Trolley Kaffee braun NEU
  • Praktisch: Tier Trolley für den einfachen Transport Ihrer Lieblinge. 2-fach klappbar und dadurch mobil und auch im Urlaub ein hilfreicher Begleiter.
  • Sicher: Der dicke Oxford Stoff schützt Ihre Tiere vor UV-Strahlung, das Fliegengitter vor unliebsamen Insekten. Die Feststellbremse sichert die Hinterräder gegen unbeabsichtiges Wegrollen.
  • Einfacher Zugang: Durch die Reißverschlüsse können Sie Ihr Tier auf 2 Wegen einfach in den Hundebuggy setzen und wieder herausnehmen.

Letzte Aktualisierung am 16.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Hundebuggy?

So wie Eltern ein Kinderwagen zur Verfügung steht, gibt es auch einen Buggy für Hunde.

Dieser erfüllt somit einen ähnlichen Zweck. Der Buggy dient dem mobilen Transport von Hunden.

Er ist jedoch nicht als Accessoire gedacht, oder um einem fitten Hund das Laufen zu ersparen. Stattdessen eignet er sich vor allem für alte, kranke und geschwächte Hunde. Aber auch für Welpen und operierte Tiere bietet er sich an.

Damit erschafft der Wagen sowohl dem Tier selbst, als auch dessen Besitzer eine Erleichterung.

Wie funktioniert ein Hundebuggy?

Der Trolley verfügt über drei Räder. Davon befinden sich zwei hinter und eines vor dem Wagen. Die hinteren Räder sind an einer Achse befestigt und unbeweglich. Das Vorderrad hingegen lässt sich bewegen. Damit der Hund während der Fahrt nicht aus dem Buggy springt oder fällt, ist über diesen komplett ein Netz gespannt. Auf der Hinterseite befindet sich ein Griff zum Schieben. Dieser ist verstellbar, um auf die entsprechende Größe des Hundebesitzers angepasst zu werden. Bei höherer Qualität des Wagens ist dem Griff eine Bremse beigefügt. Diese dient zum sicheren Abstellen des Trolleys.

Wie es auch von Kinderwagen bekannt ist, setzt sich der Hund in den Buggy. Daraufhin wird zum Schutz das Netz über den Trolley gezogen. Ist der Trolleys offen, verfügt er im Normalfall über die Möglichkeit, die Leine am Wagen zu befestigen. So kann der Hund währt der Fahrt nicht aus dem Buggy springen. Sitzt der Hund im Wagen, bewegt der Besitzer diesen durch das Schieben mit dem Griff fort.

Die Vor- und Nachteile von Trolleys für Hunde:

positiv zu erwähnen ist, dass:

  • der Buggy durch das Netz und Gestell für den Hund sicher ist
  • der Trolley auch anderweitig Platz durch Zusatzfächer bietet
  • er sich bestens zum Spazieren eignet
  • der Wagen leicht zu bedienen ist
  • der Buggy für alte, kranke und geschwächte Tiere eine einfache Fortbewegungsart darstellt
  • der Wagen den Hund vor Umwelteinflüssen und Umgebungsreizen schützt
  • dem Besitzer das eventuell notwendige Tragen des Hundes erspart bleibt
  • der Trolley sich für Tiere verschiedenster Art anbietet

Kritisch zu betrachten ist, dass:

  • gute Hundebuggys meist einen hohen Preis haben
  • die Trolleys ausschließlich zum Transport von Tieren dienen
  • nicht alle Buggys für jeden Weg und jede Laufdauer geeignet sind

Welche Arten von Hundewagen gibt es?

Hierbei kommt es darauf an, wo die Prioritäten des Hundebesitzers liegen.

Es gibt Trolleys, die sich vor allem für sportliche Aktivitäten eignen, wie zum Beispiel joggen.

Wer gerne Fahrrad fährt, sollte sich einen Hundewagen kaufen, der auch als Hundefahrradanhänger genutzt werden kann.

Zudem wurden Buggys für unterschiedliche Wege konzipiert.

Manche eignen sich eher für lange, andere für kurze Wege.

Dies bedeutet nicht, dass ausschließlich ein Weg kurzer oder langer Dauer mit dem Wagen möglich ist. Viel eher geht es darum, dass es sich bei der richtigen Wahl um einen entspannteren, praktischeren Ausflug für Mensch und Tier handelt.

Auch auf die Art der meist zu begehbaren Wege kommt es an.

Manche Trolleys sind eher für die Stadt und die Straße, andere eher für Wald- und Feldwege geeignet.

Die Buggys unterscheiden sich vor allem in:

  • den Möglichkeiten zum Umbau
  • dem Material der Oberfäche und hierfür entsprechendem Zubehör
  • der Federung
  • der Bereifung. Diese weist unterschiedliche Anzahlen, Arten und Größen auf

Was sollte ich beim Kauf eines Hundetrolleys beachten?

Wer sich einen Wagen für Hunde anschaffen möchte, sollte davor genau überlegen.

Denn die Buggys unterscheiden sich sowohl in der Größe, der Belastbarkeit, dem Komfort, Aufbau, Material und mehr. Es folgen Details zu den einzelnen Kriterien.

Größe

Es ist wichtig, dass der Hund im Trolley ausreichend Platz hat.

Er soll sich auf jeden Fall ohne Probleme wenden können.

Genügend Raum trägt dazu bei, dass sich der Hund im Wagen wohlfühlt und eine gute Sicht hat.

Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Hund nur auf Zwang in den Buggy einsteigt, was nicht der Fall sein darf.

Im Zweifel und bei Unsicherheit sollte also zu einer größeren Variante gegriffen werden. In einem weiteren Unterpunkt wird nochmals ausführlicher auf die richtige Größe eines Hundetrolleys eingegangen.

Belastbarkeit

Sehr wichtig ist auch, vor dem Kauf eines Buggys darauf zu achten, bis zu welcher Gewichtsklasse dieser belastbar ist. Das variiert von Wagen zu Wagen, so wie auch das Gewicht der jeweiligen Hunde(-rassen).

Material

Es ist darauf zu achten, dass die Materialien des Wagens Wind und Wetter standhalten können. Dazu zählt auch, dass der Trolley wasserabweisend ist. Das Netz sollte von hoher Stabilität sein, damit es nicht von den Pfoten des Hundes zerstört, beziehungsweise eingerissen wird.

Befestigungsmöglichkeit

Findet die Fahrt in einem offenen Trolley statt, ist es wichtig, dass dieser über eine Befestigungsmöglichkeit für die Leine verfügt.

Aufbau

Der Buggy sollte leicht aufzubauen sein und das Tier ohne Schwierigkeiten ein- und aussteigen können. Empfehlenswert ist ein zusammenklappbarer Trolley, da dieser einfach zu verstauen ist.

Komfort

Damit die Fahrt mit dem Hundebuggy nicht nur dem Tier, sondern auch dessen Besitzer Freude bereitet, ist auf genügend Komfort zu achten.

Zum Verstauen von Gegenständen sollte der Trolley extra Fächer aufweisen. Die Vorderräder sollten einfach zu bewegen sein.

Reifen

Es gibt verschiedene Arten von Hundebuggys und den zugehörigen Reifen. Sehr zu empfehlen sind Trolleys mit Luftreifen, die der Besitzer entsprechend verstellen und anpassen kann. Bei den vorderen Reifen ist darauf zu achten, dass diese in der Lage sind, sich zu drehen. Hier gilt: umso weiter, umso besser. Am optimalsten wäre eine Drehbarkeit um 360 Grad. Zudem spricht es für die Sicherheit des Tieres, wenn die hinteren Reifen des Wagens über eine Feststellbremse verfügen.

Hundebuggy von InnoPet im Test:

Was es noch zu beachten gibt

Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass Qualität meist seinen Preis hat.

Da es in erster Linie um die Sicherheit und das Wohl des Tieres geht, sollte nicht unbedingt das billigste Modell ausgewählt werden. Wobei sich natürlich nicht pauschalisieren lässt, dass dieses automatisch schlecht ist. Es empfiehlt sich, unabhängig vom Preis, den Kauf nicht zu überstürzen. Mit den oben genannten Kriterien bieten sich gute Anhaltspunkte für einen guten Hundetrolley. Diese sollten im Vorhinein mit ausreichend Zeit mit in die Entscheidung einfließen. Verkäufer sollten ruhig befragt und die zugehörigen Informationen gut durchgelesen werden. Damit man den Kauf nicht bereut, sind Vergleiche der jeweiligen Buggys die auf dem Markt erhältlich sind, wichtig.

Wie groß sollte der Hundetrolley sein?

Dies unterscheidet sich je nach Rasse und Gewicht des Hundes.

Bei einem Gewicht von maximal 10 Kilo ( z.B. Dackel) eignet sich eine Größe von ungefähr 100 x 40 x 80 cm.

Wiegt der Hund bis zu 15 Kilo (z.B. Mops) sollte die Größe des Buggys ca. 90 x 50 x 60 cm betragen.

Tiere, die bis zu 30 kg auf die Waage bringen (z.B. Golden Retriever) sind mit einer Wagengröße von ungefähr 75 x 40 cm gut bedient.

Wer einen schwereren Hund hat, sollte einen Hundefahrradanhänger nutzen. Dieser ist bis zu 40 Kilo belastbar.

Weitere interessante Ratgeber, Tests und Vergleiche:

Wer sind die bekanntesten Hersteller von Hundebuggys/Hundewagen?

Folgende Firmen weisen nötige Erfahrung auf und lassen mit guter Qualität der Produkte rechnen.

  • Trixie: dieser Hersteller existiert bereits seit über 40 Jahren. Für Hunde bietet er keine speziellen Buggys an, sondern sogenannte Jogger. Diese können jedoch wie ein Buggy geschoben, oder auch an ein Fahrrad angebunden werden.
  • vidaXL: Auch wenn diese Firma sich nicht auf Hundezubehör spezialisiert hat, so bietet sie dennoch eine große Bandbreite an Hundebuggys und ähnlichem an.
  • InnoPet: Die Firma aus den Niederlanden zählt bezüglich Hundebuggys zu Deutschlands bekanntesten Herstellern.
  • Karlie Flamingo: Diese Firma stellt bereits seit über 40 Jahren eine große Bandbreite an Produkten für die verschiedensten Tierarten her. Dazu zählen auch Hundetrolleys.

Fazit zur Hundebuggy Test – Übersicht

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Hundebuggys in vielen Fällen durchaus nützlich sein können. Sie bieten Welpen, sowie operierten, alten, kranken und geschwächten Tieren die Möglichkeit, am alltäglichen Leben teilzuhaben. Aber auch bei stressigen Situationen, wie zum Beispiel einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, schützen sie den Hund vor einer Reizüberflutung. Dadurch bieten sie zudem dessen Besitzer eine große Entlastung.

Die Trolleys sind komfortabel und praktisch. Sie lassen sich leicht bewegen und bieten dem Besitzer zusätzlich Platz zum Verstauen von Gegenständen.

Bei der Wahl eines Trollys sollten viele Punkte beachtet werden, um die richtige Entscheidung zu treffen. Deshalb bietet es sich an, den Kauf nicht zu überstürzen.

Das Wichtigste ist, dass das Tier sich wohl fühlt und geschützt ist.

Bestseller Nr. 2
PawHut Hundewagen Hundebuggy Buggy Hunde Katzen Pet Stroller Trolley Grau NEU
  • Praktisch: Tier Trolley für den einfachen Transport Ihrer Lieblinge. 2-fach klappbar und dadurch mobil und auch im Urlaub ein hilfreicher Begleiter.
  • Sicher: Der dicke Oxford Stoff schützt Ihre Tiere vor UV-Strahlung, das Fliegengitter vor unliebsamen Insekten. Die Feststellbremse sichert die Hinterräder gegen unbeabsichtiges Wegrollen.
  • Einfacher Zugang: Durch die Reißverschlüsse können Sie Ihr Tier auf 2 Wegen einfach in den Hundebuggy setzen und wieder herausnehmen.
Bestseller Nr. 3
TOGfit Pet Roadster - Luxus Hundewagen & Haustier Buggy bis 32 kg - große Räder, flexible Schieberhöhe, inkl. Liegematratze, klein faltbar - Grau
  • Mit diesem Luxus Hundewagen schenken Sie Ihrem Liebling wieder mehr Lebensqualität. Eine große Hilfe für geschwächte, ältere, kranke oder sehr junge Tiere
  • Eine weiche und waschbare Liegematte garantiert viel Komfort. Die reißfesten Netzeinsätze bieten eine gute Aussicht und Luftzirkulation. Das Verdeck können Sie vollständig zurückklappen
  • Einfacher Zugang für Ihren Liebling. Durch Reißverschlüsse können Sie Ihr Tier von hinten oder vorne in den Wagen setzen und wieder herausnehmen. Der große Korb am Pet Roadster ist perfekt für Einkäufe oder Leckerlies
Bestseller Nr. 4
Display4top Haustier Reisen Kinderwagen Hund Katze Kinderwagen Kinderwagen Jogger Buggy mit Sperren Reißverschlüsse Plüsch Haarkissen 2 X Innenraum Luftigen Windows Schiebedach reduziert Angst
  • ENTHÄLT 24 "MEDIUM-LARGE CARRIER + STROLLER! Unser meistverkaufter Carrier jetzt als 3-in-1-Rollcat & Dog Stroller! Perfekt für Reisen, Tierarzt Trips, Nickerchen und mehr. 4X der Innenraum im Vergleich zu traditionellen Carriers!
  • Große und hohe Dichte EVA Solid Wheel, frei von Belüftung, stark und tragbar, einfach zu verschiedenen Straßenverhältnissen zu bewältigen
  • ABNEHMBARE TRÄGER: Kann als Kinderwagen oder als eigenständiger Träger verwendet werden. Der Träger kann vom Rahmen um 4 Druckknöpfe getrennt werden. Groß für beide Katzen u. Hunde! Stabiler leichter Stahlrahmen auf 4 Rädern. Beste Alternative zu Cramped & Scary Boxy Carriers, die Angst verursachen. Perfekte Größe für mittlere bis große Katzen oder Hunde, oder 2 bis 3 Haustiere mit einem Gewicht bis zu 45 Pfund kombiniert!
Bestseller Nr. 5
PawHut Hundewagen Hundebuggy Buggy Hunde Katzen Pet Stroller Trolley Kaffee braun NEU
  • Praktisch: Tier Trolley für den einfachen Transport Ihrer Lieblinge. 2-fach klappbar und dadurch mobil und auch im Urlaub ein hilfreicher Begleiter.
  • Sicher: Der dicke Oxford Stoff schützt Ihre Tiere vor UV-Strahlung, das Fliegengitter vor unliebsamen Insekten. Die Feststellbremse sichert die Hinterräder gegen unbeabsichtiges Wegrollen.
  • Einfacher Zugang: Durch die Reißverschlüsse können Sie Ihr Tier auf 2 Wegen einfach in den Hundebuggy setzen und wieder herausnehmen.
Bestseller Nr. 6
TOGfit Pet Roadster - Luxus Hundewagen & Haustier Buggy bis 32 kg - große Räder, flexible Schieberhöhe, inkl. Liegematratze, klein faltbar - Schwarz
  • Mit diesem Luxus Hundewagen schenken Sie Ihrem Liebling wieder mehr Lebensqualität. Eine große Hilfe für geschwächte, ältere, kranke oder sehr junge Tiere
  • Eine weiche und waschbare Liegematte garantiert viel Komfort. Die reißfesten Netzeinsätze bieten eine gute Aussicht und Luftzirkulation. Das Verdeck können Sie vollständig zurückklappen
  • Einfacher Zugang für Ihren Liebling. Durch Reißverschlüsse können Sie Ihr Tier von hinten oder vorne in den Wagen setzen und wieder herausnehmen. Der große Korb am Pet Roadster ist perfekt für Einkäufe oder Leckerlies
Bestseller Nr. 7
Display4top rosa Haustier-Reise-Spaziergänger, Faltbarer Vier-fahriger Laufkatz-Aufhebung-Austausch Katze und Hundekarren-große Reise liefert Reise-Waren Gang
  • Maximale Ladung Gewicht: 25kg / Bequemes Falten und Lagerung, kein Platz
  • Vordere und hintere Armlehnen / Pet Sicherheitsseil / High-Density-Oxford-Tuch, verschleißfest und kratzfest
  • Große und hohe Dichte EVA Vollrad, frei von Belüftung, starker Verschleiß, sicher und langlebig

Letzte Aktualisierung am 16.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Du befindest dich hier: Hundebuggy Test.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*